Von Sophia Beiter 6
Jetzt ist er bei „Let's Dance“ dabei

Daniel Küblböck: So hat er sich seit DSDS verändert

Früher war er ein skurriler Paradiesvogel, heute ist er ein attraktiver junger Mann – Daniel Küblböck ist ein wandelbares Phänomen! Bekannt wurde Daniel als 17-Jähriger in der Castingshow DSDS, bei der er sich den dritten Platz sichern konnte. 13 Jahre später versucht er sich als Tänzer bei „Let's Dance“.

Daniel Küblböck wurde durch DSDS bekannt und macht jetzt bei "Let's Dance" mit

Daniel Küblböck heute

(© Future Image / imago)
Daniel Küblböck 2002 bei DSDS

So sah Daniel Küblböck 2002 aus

(© Getty Images)

Fans freuen sich schon, DSDS-Star Daniel Küblböck (29) bei der diesjährigen Staffel von „Let's Dance“ übers Parkett wirbeln zu sehen. Dabei wird Daniel nicht nur mit seinem tänzerischen Können, sondern auch mit seinem attraktiven Gesicht und seinem durchtrainierten Körper überzeugen können. Doch Daniel sah nicht immer so aus! Über die Jahre hat er sich mächtig verändert...

Schräger Typ mit schrillen Outfits

Bei DSDS begeisterte Daniel noch als schmächtiger Bubi mit fragwürdiger Frisur, Brille und süßem Lächeln. Vor allem seine kunterbunten und durchgeknallten Outfits sind den Fans bis heute in Erinnerung geblieben. Doch diese Zeiten sind vorbei. Daniel Küblböck ist ein richtiger Mann geworden - und ein erfolgreicher Unternehmer noch dazu! Nach DSDS gründete er die Firma „Positive Energie GmbH", die Solarenergie herstellte.

Kann Daniel bei „Let's Dance“ überzeugen?

Am 13. März geht „Let's Dance“ in eine neue Runde und Daniel ist mit dabei! Mittlerweile sind nicht nur alle weiteren Kandidaten bekannt, sondern auch die Tanzpartner der Stars. Der DSDS-Spaßvogel hat die Ehre mit der Schwester von Jurorin Motsi Mabuse (33) das Tanzbein schwingen zu dürfen!

Bildergalerie: DSDS - Das sind die Gewinner der bisherigen Staffeln


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 9

"Let's Dance" Quiz Wer war noch nie bei "Let's Dance"?


Gib hier deinen Kommentar ab!
Wolfgang 26. Feb. - 07:41 Uhr

Alex, Ihre Kommentare sind an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Sie stellen Behauptungen auf die Sie gar nicht wissen können. Dennoch scheint Ihnen viel an Daniel Küblböck liegen, sonst würden Sie sich nicht so um ihn kümmern und Ihrer Wege gehen. Sie führen wirklich ein sehr armseliges Leben. Beinahe können Sie einem Leid tun, aber nur beinahe.

Alex 25. Feb. - 13:06 Uhr

Sehr geehrter Wolfgang
Wer hat geschrieben, dass er keine Töne trifft? Hier ging es um die Werbung mit einem technisch frisierten Video - was sich in der Realität anders zeigt.Es gibt ja nun genug Live-Videos auf der Youtube-Plattform, wo man sich davon überzeugen kann.Es mag an der schlechten Vorbereitung des "Künstlers" bei seinen wenigen Konzerten liegen. Aber auch wenn sich nur noch eine begrenzte Anzahl seiner Fans dort einfindet, sollte hier entsprechende Arbeit abgeliefert werden.....wobei es denen ja mittlerweile egal ist!

Wolfgang 25. Feb. - 06:54 Uhr

Liebe Redaktion, warum kein aktuelles Foto? Dieses ist schon ein paar Jahre alt. So sieht er heute nicht mehr aus. Sie kennen doch seine Facebook-Seite.
Lieber Alex, es ist alles Geschmacksache. Es gibt viele Künstler die nicht singen können und die Töne nicht treffen und denen hinterher gelaufen wird. Daniel trifft die Töne und er kann singen.
Übrigens ist Daniel Küblböck immer noch Unternehmer, auch wenn er die Positive Energie GmbH aufgelöst hat. Und Sie Alex, sollten sich schämen, dem Künstler schon jahrelang hinterher zu haten. Was hat er Ihnen eigentlich getan? Bestimmt gar nichts. Ausserdem macht er in Solarenergie und verdient damit viel Geld. Und Sie sind nur neidisch das aus ihm was geworden ist. Und noch was, viele Künstler, eigentlich alle "hängen" bei Facebook rum und vermarkten ihre Sachen. Sie brauchen ihm nicht nachzujagen, dann sehen Sie ihn auch nicht. Ganz einfach.

Alex 24. Feb. - 19:44 Uhr

Vielen Dank für den Link, technisch ganz gut hingekriegt, doch live lässt der Gesang zu wünschen übrig.

Alex 24. Feb. - 19:41 Uhr

Super recherchiert! Mit einer Firma die Küblböck in den Sand gesetzt hat und schon gut über 1 Jahr gelöscht wurde.Lag sicherlich daran, dass die Firma nur Küblböck vermarktet hat und keine Solarenergie.Also nichts mit erfolgreichem Unternehmer!! Heute hängt er bei Facebook rum und versucht dort seine Tickets und Downloads an den Mann bzw. die Frau zu bringen.

Ingrid Tenge
ingrid.tenge 24. Feb. - 19:12 Uhr

https://www.youtube.com/watch?v=MzIclur4Yso

02. Dez. - 22:58 Uhr

Nur eingeloggt möglich.