Von Kathy Yaruchyk 1
Pattinson als 007?

Daniel Craig will Robert Pattinson als "James Bond"

"James Bond"-Darsteller Daniel Craig hat zwar bereits für die nächsten zwei Bond-Filme unterschrieben, doch sollte er danach aufhören, wünscht er sich Robert Pattinson als Nachfolger.


Der aktuelle „James Bond“-Darsteller Daniel Craig (44) hat schon eine konkrete Vorstellung von seinem Nachfolger. Einem Kumpel soll der „Skyfall“-Star verraten haben, dass er sich Robert Pattinson (26) in der Rolle des 007-Agenten gut vorstellen kann.

Dem OK!- Magazin verrät der Insider: „Daniel hat Rob gesagt, dass er einen brillanten 'Bond' abgeben würde und er sich freuen würde, wenn so ein junger, talentierter Brite seine Rolle übernehmen würde."

Zwar hat Daniel Craig bereits für die nächsten zwei Filme unterschrieben, doch hält er den „Twilight“-Star offenbar für einen würdigen Nachfolger. Sollte Craigs Wunsch tatsächlich in Erfüllung gehen, so wäre Rob der mit Abstand jüngste Bond-Darsteller aller Zeiten.

Robert Pattinson scheint jedenfalls nicht abgeneigt. Bereits im vergangenen Herbst hatte er verraten, dass er großes Interesse an der Rolle hätte.

Übrigens findet der aktuelle Bond Rob auch als Privatperson ganz toll. Er lobt beispielsweise seinen Umgang mit Kristen Stewarts (22) Affäre im vergangenen Sommer.


Teilen:
Geh auf die Seite von: