Von Mark Read 0

Daniel Craig: Seine Ex ist geschockt über die plötzliche Hochzeit mit Rachel Weisz!


Satsuki Mitchell war Daniel Craigs Verlobte bevor Rachel Weisz in sein Leben trat. Im November trennten Daniel und Satsuki sich und im Dezember war er schon mit Rachel Weisz liiert. Harte Zeiten für die Ex des James Bond-Darstellers, hatte sie doch kaum Zeit die Trennung zu verdauen, bevor seine Liebe zu Rachel publik wurde.

Im Dezember letzten Jahres wurde die Beziehung zwischen Daniel Craig und Rachel Weisz bekannt. Letzten Monat gaben die beiden sich in einer kleinen Zeremonie, an der nur ihre Kinder und engsten beiden Freunde teilnahmen, in New York das Ja-Wort. Das ist definitiv ein rasanter Tempo. Auch Satsuki Mitchell, Daniels Ex-Verlobte, reagierte auf die plötzliche Hochzeit geschockt.

Satsukis Vater erzählt: "Wir haben es, wie alle anderen, aus der Zeitung erfahren. Seitdem erwähnt sie ihn nicht mehr und meckert mit mir, wenn ich ihn erwähne. Sie hatte vor kurzem erst die Phase erreicht, die es ihr möglich machte, die Trennung zu akzeptieren und einzusehen, dass Daniel nicht der richtige Mann für sie war. Und dann kam dieses Nachricht!" Des Weiteren erzählt Christopher Mitchell, dass er sich große Sorgen um seine Tochter macht. Er vermutet, dass Satsuki eine Essstörung hat, die zeitgleich mit der Trennung aufgetreten ist. Seitdem er sie darauf angesprochen hat, isst sie in seinem Beisein wie eine Verrückte. Er hofft, dass Daniels Hochzeit keinen weiteren negativen Einfluss auf seine Tochter hat und wird sie in der nächsten Zeit gut im Auge behalten!

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: