Von Lisa Thiemann 0
Auf der Erfolgswelle

Daniel Brühl für einen ''BAFTA''-Award nominiert

Daniel Brühl befindet sich auf dem besten Weg, in Hollywood ein ganz Großer zu werden. Obwohl sein Film ''Inside Wikileaks'' an den Kassen floppte, konnte er seine Kritiker überzeugen. Auch für seine Rolle in ''Rush'' erhielt er viel Lob. Jetzt ist der Schauspieler für den begehrten ''BAFTA''-Award nominiert.

Daniel Brühl ist für den BAFTA-Award nominiert

Kann Daniel Brühl bald Oscar-Luft schnuppern?

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das Jahr 2014 fängt für den Schauspieler Daniel Brühl (35) gut an. Nachdem er als ''Bester Nebendarsteller'' für einen der berühmten ''Golden Globe Awards'' nominiert wurde, kann sich der 35-Jährige jetzt auch Chancen auf einen ''BAFTA''-Award freuen. Der ''British Academy of Film and Television Arts''-Award wird am 16. Februar verliehen.

Auf einer Augenhöhe mit den Hollywoodgrößen

Mit seiner Darstellung des Nikki Lauda (64) im Film ''Rush'' konnte Daniel Brühl ein internationales Publikum begeistern. Über die Nominierung als ''Bester Nebendarsteller'' für die ''BAFTA''-Awards wird sich der Schauspieler ganz besonders freuen, denn der Preis gilt als Gradmesser für den ''Oscar''. Neben Daniel Brühl stehen Matt Damon (43), Bradley Cooper (39) und Michael Fassbender (36) auf der Liste der Nominierten.

Der Ex-"Good Bye Lenin"-Star Daniel Brühl etabliert sich immer mehr in Hollywood. Mit den Nominierungen für angesehene Preise in der Filmbranche schwimmt der 35-Jährige auf einer Welle des Erfolgs.


Teilen:
Geh auf die Seite von: