Von Jasmin Freiberg 0
Der erste Trailer ist draußen

"Dallas Buyers Club" - neuer Film mit Matthew McConaughey

In dem Film "Dallas Buyers Club", der im Jahr 1985 spielt, verkörpert Matthew McConaughey einen ausgemergelten HIV-Patienten, der noch 30 Tage zu leben hat.

Matthew McConaughey

Matthew McConaughey: Bald in „Dallas Buyers Club“ zu sehen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der texanische Elektriker Ron Woodroof (Matthew McConaughey) genießt sein Leben und vergnügt sich mit Frauen und Drogen. Eines Tages wird bei ihm HIV diagnostiziert. Er hat nur noch 30 Tage zu leben. Damals war Aids eine neuentdeckte Krankheit, die zunächst meist nur Homosexuelle betraf. Den homophoben Woodroof erschüttert diese Tatsache besonders.

Er sucht Rat bei der Ärztin Dr. Eve Saks (Jennifer Garner), doch als die legale Behandlung nicht anschlägt, nimmt Woodroof seine Genesung selbst in die Hand. Er probiert viele mögliche Behandlungsmethoden, sowohl legale als auch illegale. Unterstützt wird er dabei von Rayon (Jared Leto), der auch an Aids erkrankt ist. Die Aktionen machen die Food and Drug Administration (FDA) aufmerksam und sie wollen den Handel unterbinden. Woodroof hat somit zwei Gegner: Die FDA und seine eigene Krankheit.

McConaughey hungerte sich für seine Rolle 15kg runter

Und er ist nicht der erste Schauspieler, der so viel Riskio auf sich genommen hat. Robert De Niro beispielsweise nahm für "Wie ein wilder Stier" über 30kg zu und wurde dafür mit dem Oscar ausgezeichnet. Auch Christian Bale wurde für seine Hungerkünste mit dem Oscar belohnt. Matthew McConaughey scheint also der nächste hungernde Oscar-Kandidat zu sein. Er verlor so viel Gewicht, dass sogar seine Organe anfingen zu schrumpfen.

In einem Interview sagte er zu Drehzeiten: "Ich fühle mich gut jetzt. Ich habe wahrscheinlich 35% weniger Energie. Unter 170 Pfund zu kommen, war wirklich hart. Aber so bald du die 167 geschafft hast, gehen die nächsten sieben leicht runter. Die 160 zu schaffen, war sehr schwer. Aber dann fliegst du runter auf 150. Die 150 zu knacken war sehr schwer und dann bam! Ich erreichte die 143 und dahin wollte ich kommen."

Ob man für Filmrollen wirklich soweit gehen sollte, ist fraglich. Wir sind jedenfalls froh, dass McConaughey nach Drehschluss wieder ein paar Kilo zugenommen hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von: