Von Lena Gulder 0
Peinliches Schweigen

Dakota Johnson: Sie meidet Gespräche mit ihren Eltern über „Shades of Grey“

Dakota Johnson erlebt gerade einen großen Medienhype um ihre Person. Spätestens jetzt kann sie ihr Engagement in „Shades Of Grey“ nicht mehr vor ihren Eltern verheimlichen. Doch zögerte es die Schauspielerin so lange wie möglich hinaus, mit ihren Eltern über ihre pikante Rolle zu reden.

Dakota Johnson verschweigt ihre Rolle vor ihren Eltern

Dakota Johnson schämt sich vor ihren Eltern

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wer hätte das gedacht: Dakota Johnson hat zwar kein Problem damit, nackt vor der Kamera zu stehen, doch ihren Eltern will sie davon so wenig wie möglich erzählen. Die 24-Jährige gestand nun in einem Interview, dass sie vor Mama Melanie Griffith und Papa Don Johnson so wenig wie möglich über ihre Hauptrolle in „Shades Of Grey“ preisgeben möchte.

Dakota Johnson schämt sich vor ihren Eltern

Laut dem Onlineportal „Femalefirst“ soll die Schauspielerin gesagt haben: „Ich denke, ich würde gerne meine Erfahrungen mit meinen Eltern teilen, aber ich kann das einfach nicht machen, weil es so viel in sich birgt.“ Deshalb bevorzugt der Hollywoodstar Gespräche über Probleme mit ihrem Mieter.

Erst vor Kurzem wurde verraten, wie der Look von Dakota Johnson in der Rolle der Ana Steele aussehen wird. Bis zum Kinostart ist die Schauspielerin vielleicht dazu bereit, mit ihren Eltern offen über ihr Engagement zu reden. Die sind bestimmt mächtig stolz auf ihre Tochter!

Du möchtest mehr News über "Shades Of Grey" erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: