Von Stephanie Neuberger 0
So heißt die Prinzessin

Dänemarks Prinzessin wurde getauft

In Dänemark wurde gestern endlich das Geheimnis gelüftet, wie die kleine Prinzessin von Prinz Joachim und seiner Frau Marie heißt. Bei der Taufe war selbstverständlich die ganze Königsfamilie anwesend und freute sich mit den stolzen Eltern.


Obwohl Dänemark bereits seit dem 24. Januar ein neues königliches Familienmitglied hat, wurde der Name des Mädchens erst gestern enthüllt. Beim dänischen Königshaus ist es Tradition, den Namen erst bei der Taufe zu verraten. Seit gestern ist es nun offiziell. Die Tochter von Prinz Joachim und Prinzessin Marie heißt Athena Marguerite Françoise Marie.

Zur Taufe kamen natürlich die stolzen Großeltern Königin Margrethe II. und Henrik sowie Prinz Frederik und Mary, die nur ihre zwei ältesten Kindern mitbrachten. Die kleine Prinzessin Athena sah in ihrem Taufkleid ganz entzückend aus. Drei Jahre zuvor trug es ihr großer Bruder Henrik. Der Bischof sprach in der Rede darüber, wie priviligiert die Prinzessin ist. Damit meinte er aber keineswegs die Tatsache, dass sie zur dänischen Königsfamilie gehört, sondern in eine Familie geboren wurde, die sie beschützt und liebt. "Dänemarks neue Prinzessin ist priviligiert. Und dabei denke ich nicht zu allerst daran, dass sie in eine königliche Familie hinein geboren wurde und in einem Schloss leben wird, sondern vielmehr daran, dass sie von Beginn an drei Brüder hat, die ab jetzt für sie da sein, sie beschützen, ihr Dinge beibringen und sie verwöhnen werden. Bevor sie überhaupt ihre Namen kennen wird, wird sie die Anwesenheit von Prinz Nikolai, Prinz Felix und dem kleinen Prinzen Henrik spüren.“

Athena hat sechs Taufpaten. Unter anderem zwei Halbbrüder von Marie und enge Freunde des Paares.

Bereits morgen findet eine weitere royale Taufe statt. Diesmal wird in Schweden die kleine Estelle getauft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: