Von Mark Read 0

Da macht es bumm: David Beckham in Autounfall verwickelt


Am vergangenen Wochenende wurde Fußballstar David Beckham in seiner Wahlheimat USA in einen Auffahrunfall verwickelt. Der für Los Angeles Galaxy kickende Engländer saß am Steuer eines Cadillac, der auf einer Schnellstraße auf einen Mitsubishi auffuhr. Beckham blieb dabei unverletzt.

Der 40-jährige Fahrer des anderen Autos klagte über Schmerzen am Genick. Er wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Beckhams schwangere Ehefrau Victoria saß übrigens nicht im Wagen. Inwiefern der 35-jährige Starkicker Schuld an dem Unfall ist, ist noch nicht ganz sicher. Das andere Auto blieb offenbar auf einer für Fahrgemeinschaften reservierten Schnellstraße einfach stehen, weshalb Beckham nicht mehr abbremsen konnte und hinten auffuhr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: