Von Stephanie Neuberger 0
Kneipenausraster

Cuba Gooding Jr. wird per Haftbefehl gesucht

Der Schauspieler Cuba Gooding Jr. hat Ärger am Hals. Die Polizei in New Orleans sucht ihn per Haftbefehl, nachdem er in einer Bar ausrastete und sogar gegenüber einer Kellnerin handgreiflich geworden ist. Diese zeigte den Schauspieler nach dem Vorfall an.


Cuba Gooding Jr. ist derzeit in New Orleans, um seinen neuesten Film zu drehen. Gerade steht er mit Forest Whitaker, Oprah Winfrey, Alan Rickman und Jane Fonda für den Film "The Butler" vor der Kamera. Nach den Dreharbeiten wollte der Schauspieler in einer Bar den Tag ausklingen lassen. Aber statt den Abend zu genießen, wurde er für ihn zum Desaster. Denn wie TMZ schreibt, wird Cuba Gooding Jr. per Haftbefehl gesucht. Doch was ist passiert?

Wie die Internetseite auf Berufung der örtlichen Polizei berichtet, soll Cuba in einer Bar gesessen haben. Einige Gäste erkannten den Hollywood-Star und machten Fotos. Dies gefiel dem Schauspieler gar nicht und er soll die Gäste beschimpft und beleidigt haben. Eine Kellnerin bat Cuba Gooding Jr. sich zu beruhigen und mit den Beschimpfungen aufzuhören. Daraufhin hat er sie "mit offener Hand" geschubst, wie es heißt. Ganz offensichtlich hatte sich der Oscarpreisträger nicht mehr unter Kontrolle. Ein andere Barmitarbeiter rief nach dem Schubs der Kellnerin die Polizei. Die Serviererin erklärte dem Schauspieler nach der Aktion, dass die Polizei unterwegs sei und er die Bar verlassen soll. Doch offensichtlich wollte Cuba Gooding Jr. nicht still verschwinden. Stattdessen schubste er die Kellnerin noch einmal, sodass sie gegen eine Wand prallte.

Als die Cops eintrafen, war vom Schauspieler keine Spur mehr. Nun wird Gooding Jr. von der Polizei in New Orleans gesucht. Ein Sprecher des Hollywood-Stars wollte den Vorfall gegenüber der Internetseite nicht kommentieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: