Von Mark Read 1

Cristiano Ronaldo: Torrekord für die Ewigkeit?


Wohl kaum ein Fußballer weltweit polarisiert so wie Cristiano Ronaldo. Der Portugiese in Diensten des spanischen Spitzenklubs Real Madrid ist ein absoluter Frauenschwarm mit beeindruckendem Six-Pack, doch gilt als arrogant und selbstherrlich. Was viele dabei jedoch vergessen ist, dass Ronaldo vor allem ein brillianter Fußballer ist. Dies stellte er nun unter Beweis, als er in der spanischen Liga einen Uralt-Rekord für Tore überbot.

Mit sagenhaften 41 Treffern in 38 Saisonspielen wurde Ronaldo nämlich Torschützenkönig in der "Primera Division". Damit überbot der 25-Jährige den bisherigen Rekord um drei Tore. Telmo Zarra von Athletic Bilbao hatte ihn 1951 aufgestellt, Hugo Sanchez von Real Madrid hatte 1990 genauso viele geschafft.

Im letzten Saisonspiel, bei einem lockeren 8:1 gegen Almeria, gelangen Superstar Ronaldo noch einmal zwei Tore. Kurioserweise war der Rekord erst dadurch gesichert. Denn obwohl der Beau schon nach dem vorletzten Spieltag offiziell 39 Tore und damit so viele wie noch niemand zuvor auf dem Konto hatte, war der Rekord umstritten. In der offiziellen Rangliste der Liga wurde Ronaldo nämlich nur mit 38 Treffern geführt, weil eines seiner Saisontore als Eigentor des Gegners gewertet wurde. Die für die Torjägerliste zuständige Sportzeitung "Marca" indes, der eine Nähe zu Real nachgesagt wird, schrieb ihm da schon 39 Tore zugute.

Nun ist jede Diskussion jedoch überflüssig: Ronaldo hat so oder so einen Rekord aufgestellt. Er wird wohl mit 41 Toren in die Geschichtsbücher eingehen und für lange Zeit bestand haben - vielleicht für immer? Ein Wermutstropfen bleibt jedoch für den sexy Portugiesen: Der Meistertitel in Spanien ging trotz seiner Tore an den Erzrivalen FC Barcelona und dessen Superstar Lionel Messi.


Teilen:
Geh auf die Seite von: