Von Manuela Hans 0
Sohn von Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo Jr. fiebert beim EM-Finale mit!

Cristiano Ronaldo wurde gestern von seinem Sohn unterstützt

Cristiano Ronaldo wurde gestern von seinem Sohn unterstützt

(© Getty Images)

Spannender hätte das EM-Finale nicht laufen können. Fast 120 Minuten kämpften Portugal und Frankreich um den Sieg und dann kam endlich das erlösende Tor für die Portugiesen und vor allem für Cristiano Ronaldo. Dieser wurde auch im Finale von seinem Sohn und seiner Mutter unterstützt und beim Sieg bejubelt.

Für Cristiano Ronaldo (31) ging gestern Abend bei der EM 2016 ein Traum in Erfüllung. Er wurde mit der portugiesischen Nationalmannschaft Europameister. In einem spannenden Spiel gegen Frankreich kämpften sich die Portugiesen zum 1:0 und holten sich zum ersten Mal den EM-Titel. Ein Titel, auf den Ronaldo zwölf Jahre lang warten musste. Genau so glücklich wie Ronaldo selbst ist, sind wohl auch seine Mutter Maria Dolores dos Santos Aveiro (61) und sein Sohn Cristiano Jr. (5).

Wie schon im Halbfinale gegen Wales feuerten die beiden Cristiano von der Zuschauertribüne aus an. Und auch für sie musste es ein Schock gewesen sein, als der Weltfußballer nach nur wenigen Minuten aufgrund einer Verletzung vom Feld getragen werden musste. Für viele war damit der Traum vom Titel verloren. Doch die restlichen Spieler kämpften weiter und erfüllten Cristiano Ronaldo seinen langersehnten Traum, Europameister zu werden.

Nach dem Spiel feierte Cristiano Ronaldo erst einmal auf dem Feld mit den anderen Spielern und den Fans. Doch danach ging es für ihn bestimmt zu seiner Mutter Maria und seinem Sohn Cristiano Jr. Dieser trug auch stolz das Trikot seines Vaters und jubelte ihm von der Tribüne aus zu.  

Quiz icon
Frage 1 von 14

EM 2016 Quiz Wie viele Mannschaften nehmen an der EM 2016 teil?