Von Mark Read 0
CR7 schießt scharf

Cristiano Ronaldo: Einsame Spitze in der Champions League

Gestern gewann Real Madrid in der Champions League leicht und locker gegen Kopenhagen. Zweifacher Torschütze beim 4:0: Cristiano Ronaldo. Der Superstar trifft wie er will und macht genau da weiter, wo er in der letzen Saison aufgehört hat.

Cristiano Ronaldo trifft für Real wie am Fließband

Cristiano Ronaldo

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Er hat es schon wieder getan: Gestern Abend erzielte Cristiano Ronaldo (28) zwei Tore für Real Madrid gegen Kopenhagen und stockte sein Trefferkonto in dieser Saison auf fünf Tore auf. Denn bereits am ersten Spieltag ließ es der portugiesische Superstar gegen Galatasaray Istanbul dreimal klingeln.

"CR7" ist in überragender Form und macht genau da weiter, wo er im Vorjahr aufgehört hat. Denn in der abgelaufenen Champions-League-Saison war Ronaldo mit 12 Toren bester Torjäger. Den Real-Fans wäre es aber vermutlich lieber, wenn die Tore ihres Stars endlich mal wieder zum Gewinn des Titels reichen würden. Denn auf den wartet Real nun schon seit elf Jahren.

Nur Messi hat noch mehr Tore als Ronaldo

Übrigens: Der beste Torjäger unter den aktiven Spielern in der Champions League ist Ronaldo trotz seiner 51 Treffer nicht. Denn sein Erzrivale Lionel Messi (26) vom FC Barcelona hat in seiner Karriere bereits 62 mal in der Königsklasse getroffen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: