Von Vanessa Rusert 0
Streit am Set

„Criminal Minds“: Thomas Gibson wurde gefeuert

Thomas Gibson

Thomas Gibson

(© Getty Images)

„Criminal Minds“-Hauptdarsteller Thomas Gibson alias „Aaron Hotchner“ wurde entlassen. Der Schauspieler gehört nicht länger dem beliebten Seriencast an.

Das war’s für Thomas Gibson (54)! Der Schauspieler, der bei „Criminal Minds“ über zwölf Staffeln die Hauptrolle des Special Agent „Aaron 'Hotch' Hotchner“ spielte, wurde entlassen. Dies bestätigten bereits die Produktionsunternehmen ABC Studios und CBS Studios. Grund für die fristlose Kündigung soll ein Streit sein, der im Juli bei den Dreharbeiten zur zwölften Staffel ausbrach. Demnach soll der 54-Jährige einen Drehbuchautor am Set getreten haben. Gegenüber „TMZ“ gab der Schauspieler nun ein erstes Statement ab: „Ich liebe ‚Criminal Minds‘ und ich habe mein Herz und meine Seele für die letzten zwölf Jahre darein gesteckt. Ich hatte gehofft, bis zum Ende mitzuspielen, aber das wird jetzt nicht möglich sein. Ich möchte mich einfach bei den Autoren, Produzenten, Schauspielern, unserer tollen Crew und, am wichtigsten, den besten Fans, die diese Show jemals hätte haben können, bedanken.“ Mit seinem Ausstieg ist Gibson nicht alleine, auch Shemar Moore wird die beliebte Serie verlassen.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?