Von Sarah Gaspers 0
Paget Brewster feiert Serien-Comeback

„Criminal Minds“: Nach Shemar Moores Ausstieg kommt „Prentiss“ zurück

Die ehemalige „Criminal Minds"-Darstellerin Paget Brewster

Schauspielerin Paget Brewster

(© Getty Images)

Während Serienstar Shemar Moore Ende der 11. Staffel die Serie „Criminal Minds“ verlassen wird, feiert eine andere Schauspielerin ihr Serien-Comeback.

Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Schauspieler Shemar Moore (45) die beliebte Serie „Criminal Minds“ verlassen wird. Seit Beginn der Sendung im Jahr 2005 verkörperte er den Agenten „Derek Morgan“. Ende der 11. Staffel soll Moore jetzt jedoch „Criminal Minds“ den Rücken kehren. Doch nun gibt es gute Nachrichten für die Fans: Es wird auch ein Wiedersehen mit einer alten Bekannten geben.

Paget Brewster (47), die in der Serie von 2006 bis 2012 die Rolle der Agentin „Emily Prentiss“ übernahm, wird laut „eonline.com“ für eine Folge zu „Criminal Minds“ zurückkehren. In einer Episode der 11. Staffel wird „Prentiss“ als Interpol-Agentin ihren ehemaligen Kollegen dabei helfen, einen internationalen Serienkiller zu fassen.

Erstes Comeback schon im Jahr 2014

Dies ist nicht das erste Serien-Comeback von Schauspielerin Paget Brewster. Bereits im Jahr 2014 war sie in der 200. Folge der Serie als Gast zu sehen. Derzeit steht die Schauspielerin außerdem noch für die amerikanische Comedy-Fernsehserie „Grandfathered" vor der Kamera, in der sie seit 2015 eine Hauptrolle übernimmt. 

Wie die Zeit vergeht: Die „Criminal Minds"-Stars damals und heute!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?