Von Nils Reschke 0
Stock Car Crash Challenge

Crash Challenge: Jimi Blue Ochsenknecht ist neuer Champion auf dem Schrottplatz

Stefan Raab ist ein Mann mit scheinbar unerschöpflichen Ideen. Er lässt die Promis mit dem Wok die Eispiste herunterfahren, sie vom Turm ins Wasserbecken springen oder bittet auch schon mal zu den Bundesjugendspielen. Doch vor der neunten Auflage bei der TV Total Stock Car Crash Challenge wurde auch viel Kritik über derlei Veranstaltungen entzündet.


Die Einschaltquoten am Samstagabend allerdings sprechen eine andere Sprache und bestätigen vor allem eine Tatsache: Die Raab-Spiele sind noch lange nicht reif für die Mottenkiste.  Also durfte auch der Entertainer von Pro Sieben zu später Stunde sein breitestes Grinsen aufsetzen. Denn immerhin gewann Stefan Raab den Caravan Crash Cup in der Veltins-Arena auf Schalke vor stolzen 50.000 Zuschauern. Vor dem Fernseher schalteten über zwei Millionen Menschen das Blech-Spektakel ein. Bei der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährgen waren es 1,63 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 17,8 Prozent entsprach.

Damit feierte die TV Total Stock Car Crash Challenge ein gelungenes Comeback mit den besten Quoten seit 2009. Und Raab hat es wieder einmal allen gezeigt – wenn auch nicht in der Arena. Da musste er anderen den Vortritt lassen. Wie etwa Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht. Der besitzt gar keinen Führerschein, gewann aber trotzdem das Rennen in der Klasse der 1500-Kubikmeter-Boliden – und das sogar als Neuling bei der Crash Challenge. Vielleicht holt Jimi Blue jetzt ja sogar den Führerschein nach: „Autofahren macht richtig süchtig. Das ist so geil“, triumphierte der Sieger, der Moderatorin Charlotte Roche, die ebenfalls ihr Debüt gab, keine Chance ließ.

Seinen Titel in der Königsklasse über 3000 Kubikmeter verteidigte der „irre Ire“ Joey Kelly – ein Tausendsassa eben, so wie Stefan Raab selbst. Für das Team von TV Total siegte darüber hinaus Adrian Sutil in der 1900-Kubikmeter-Klasse. Im abschließenden Rodeo-Rennen, in dem die lädierten Karren noch einmal alles aus sich herausholen mussten, wurde die Goldmedaille brüderlich geteilt: Timo Scheider vom Team eBay Motors und Sutil von TV Total siegten für ihre Mannschaften.


Teilen:
Geh auf die Seite von: