Von Mark Read 0

Courtney Love und ihre Sex- Affäre mit Gwen Stefanies Ehemann?


Hat sie nun oder hat sie nicht…? Courtney Love, die „Skandalnudel“ schlechthin, gab in einem Interview aktuell zum Besten, sie habe eine Sex- Affäre mit dem Ehemann von Gwen Stefani gehabt.

Das wäre alles nicht weiter schlimm. Nur zu diesem Zeitpunkt war Gavin Rossdale schon mit Gwen Stefani verheiratet. Offenherzig plauderte die Sängerin in einem Interview mit Howard Stern „on aire“ über die pikanten Einzelheiten ihrer sexuellen Episode mit dem verheirateten Mann.

Das Ganze soll auch kein „One- Night- Stand“ gewesen sein, sondern über einen Zeitraum von acht Monaten angedauert haben. Der Ehemann von Gwen Stefani soll die „verrückte“ Witwe des legendären Kurt Cobain an ihren verstorbenen Ehemann erinnert haben. Deshalb wäre es dazu gekommen. „Wir hatten eine tolle Zeit, er war ein richtiger Adonis und ist besser geworden im Bett. Vielleicht hat Gwen es ihm beigebracht“, so plauderte Courtney in dem Interview aus ihrem „intimen“ Nähkästchen.

Da haben wir schon wieder den nächsten Sex- Skandal!

Muss das denn sein Courtney, dass man mit seinen unüberlegten und provokativen Äußerungen immer andere Frauen verletzt?

Es bleibt die Frage, wie wohl die Sängerin Gwen Stefani auf diese öffentliche Demütigung reagiert, oder wie sich ihr Ehemann Gavin Rossdale da herausreden will?

Diesmal jedenfalls hat Courtney Love eine wirklich dicke Lippe riskiert. Wenn es nicht der Wahrheit entspricht, so wird sie sicherlich mit schwerwiegenden Folgen zu rechnen haben.

Nur was das Ganze ausgerechnet jetzt soll, da sie ja angeblich frisch verliebt ist, ist nicht wirklich nachvollziehbar, und warum man andere Frauen so in aller Öffentlichkeit demütigt, schon gar nicht!


Teilen:
Geh auf die Seite von: