Von Sabine Podeszwa 0
Beste Freunde nach der Trennung!

Courtney Cox und David Arquette stehen sich trotz Trennung sehr nahe!

Courtney Cox und David Arquette sind zwar getrennt, doch verstehen sich nach wie vor blendend. Selbst ein Liebes-Revival ist nicht ausgeschlossen.


Courtney Cox und David Arquette waren elf Jahre lang verheiratet, als sie im Jahr 2010 ihre Trennung bekannt gaben. Doch wer mit einer Schlammschlacht um das gemeinsame Vermögen oder Tochter Coco (7) gerechnet hatte, lag vollkommen falsch. Die Beiden stehen sich nach wie vor sehr nahe und Courtney schließt sogar ein Liebes-Revival nicht aus.

"Mal sehen, was passieren wird. Wir sind nicht geschieden. Vermutlich werden wir uns irgendwann scheiden lassen, aber der Grund, weshalb ich 'Sag niemals nie' sage, ist mein Vater. Als er im Sterben lag, hätte er gerne meine Mutter bei sich gehabt, von der er sich getrennt hatte, als ich zehn Jahre alt war" wird die Schauspielerin von Femalefirst zitiert.

"Wir werden uns auf eine bestimmte Art und Weise immer lieben. Zukünftige Partner werden unsere starke Verbindung akzeptieren müssen. Wir sind nicht das typisch getrennte Paar" fügt sie hinzu. Zudem wären die beiden Schauspieler seit ihrer Trennung weitaus bessere Eltern und viel geduldiger miteinander.

Eine Bilderbuch-Trennung, an der sich viele Streithähne ein Beispiel nehmen sollten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: