Von Martin Müller-Lütgenau 0
Schlechte Nachrichten

Courteney Cox schließt "Friends"-Reunion aus

In den vergangenen Monaten kursierten Berichten, denen zufolge der US -Sender NBC eine neue Staffel der Kult-Serie "Friends" plant. Doch eine Reunion ist Courteney Cox zufolge ausgeschlossen.

Friends Star Courteney Cox

Courteney Cox

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Es wäre auch zu schön gewesen. Berichte, denenzufolge der Sender NBC die Kult-Serie "Friends" wieder aufleben lassen will, scheinen nicht den Tatsachen zu entsprechen - jedenfalls laut Schauspielerin Courteney Cox.

"Es wird nicht passieren"

Die 49-Jährige, die in der Sitcom "Monica" verkörperte, erteilte den Gerüchten in "The Late Show" von David Letterman eine Abfuhr. "Es wird nicht passieren", stellte Cox klar.

Die Darsteller kommen nicht mehr zusammen

Eine Begründung hat Courteney auch parat: "Ich habe versucht, alle zusammenzutrommeln, um gemeinsam zu essen. Es hat nicht geklappt. Die Mädels habe ich zusammenbekommen und auch Matthew Perry, aber Matt LeBlanc hat in letzter Minute abgesagt. David Schwimmer lebt in New York. Es ist schon logistisch nicht möglich."

Wie sich die "Friends"-Darsteller im Lauf der Jahre verändert haben, könnt ihr in unserer Bildergalerie sehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: