Von Victoria Heider 0
Was wurde aus...?

Corin Nemec: So sieht „Parker Lewis“ heute aus

Corin Nemec Parker Lewis

Corin Nemec heute

(© Getty Images / other)

„Parker Lewis - Der Coole von der Schule“ war eine der Kult TV-Sendungen der frühen 1990er Jahre. Der smarte „Parker Lewis“ wurde von Corin Nemec gespielt. Doch was macht Corin eigentlich seit dem Serien-Aus?

Von 1990 bis 1993 konnten die Fernsehzuschauer „Parker Lewis“, gespielt von Corin Nemec (44), bei seinem chaotischen High-School-Alltag begleiten. Immer mit dabei waren seine beiden besten Freunde „Mikey“ und „Jerry“. Oft gerieten sie in Probleme mit der strengen Rektorin „Grace Musso“, mussten sich vor dem Schläger „Larry“ in Sicherheit bringen oder wurden von Parkers Schwester „Shelly“ genervt. Dazu kam natürlich immer das Wirrwarr um die erste Liebe.

Schon Nemecs Vater Joseph C. Nemec III arbeitete als Szenenbildner und sein Sohn entwickelte schon früh den Wunsch Schauspieler zu werden. Bereits mit 15 war er in den Serien „Sidekicks“ und „Webster“ zu sehen. Nur zwei Jahre später hatte er seine erste Rolle in einem Spielfilm. An der Seite von Jeff Bridges wirkte er in „Tucker – Ein Mann und sein Traum“ mit. Sein Talent brachte ihm 1988 für den Fernsehzweiteiler „Steven - Die Entführung“ sogar eine Nominierung für den Emmy ein. 1990 wurde er dann zu „Parker Lewis“.

Immer noch aktiv

Nach dem Serien-Aus war Nemec in einigen Spielfilmen und vielen TV-Produktionen zu sehen. Darunter beispielsweise die Verfilmung von Stephen Kings „The Stand“. Außerdem hatte er häufig Gastauftritte in erfolgreichen Serien wie „Beverly Hills 90210“, „Smallville“ und „CSI: NY“. Eine Hauptrolle bekam Nemec wieder 2002 in der Serie „Stargate - Kommando SG-1“. Doch schon nach einem Jahr musste er wieder gehen, da ein anderer Charakter in die Serie zurückkam. Doch er versuchte sich auch hinter der Kamera und schrieb ein Drehbuch für eine Folge von „Stargate“.

Seit 2008 spielt und produziert er mit David Faustino (42), dem „Bud Bundy“ aus „Eine schrecklich nette Familie“, die Webserie „Star-ving“ und ist damit recht erfolgreich. Zuletzt war er 2016 in „Marriage of Lies“ zu sehen.

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?