Von Anita Lienerth 0
Abschied des Komikers

Comedian Kurt Krömer hört auf: Keine TV-Shows mehr

Der Kult-Komiker und Grimme-Preis-Träger Kurt Krömer beendet seine Karriere im Fernsehen. Er wird seinen künstlerischen Schwerpunkt verlegen und nun nur noch am Theater auftreten. Einem breiten Publikum wurde er erstmals durch die „Kurt Krömer Show“ bekannt.

Kurt Krömer verabschiedet sich vom Fernsehbusiness

Kurt Krömer verabschiedet sich vom Fernsehbusiness

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Kurt Krömer (40) hat sich von einer Berliner Lokalgröße zu einem bundesweit beliebten Star entwickelt. Mit seinen Sendungen „Die Kurt Krömer Show“, „Bei Krömers“ oder „Krömer – Die Internationale Show“ wurde er zu einem gefeierten Komiker.

Er nimmt Abschied

Am vergangenen Freitag teilte Krömer dem Rundfunk Berlin-Brandenburg mit: „Ich habe mich dazu entschlossen, ab 2015 meinen künstlerischen Schwerpunkt ausschließlich auf die Bühne zu verlagern.“ Krömer möchte sein Engagement beim Fernsehen beenden und sich nun mehr auf das Theater konzentrieren.

Erfolgreicher Komiker

Zwölf Jahre lang arbeitete Krömer für den Sender rbb. Mit seinen verschiedenen TV-Shows konnte er einige Preise mit nach Hause nehmen. Darunter der Grimme-Preis, die 1LIve-Krone, der Deutsche Fernsehpreis und der Deutsche Comedypreis. Allein für den hochgeschätzten Grimme-Preis war Kurt Krömer sage und schreibe sechsmal nominiert.

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?


Teilen:
Geh auf die Seite von: