Von Milena Schäpers 0
Keine Zusammenarbeit

Coldplay fühlen sich zu alt für Justin Bieber

Coldplay könne sich eine Zusammenarbeit mit dem Justin Bieber nicht vorstellen. Der Grund: Die Band fühlt sich alt neben dem Teenie-Idol.


Im Interview mit dem Radiosender „Capital FM“ gab Chris Martin, Sänger der britischen Band „Coldplay“ jetzt zu, dass er sich Sorgen mache bei einer Zusammenarbeit mit Justin Bieber nicht gut wegzukommen. Er bezeichnet sich und seine Bandkollegen als „vier Leute, die wie Biebers Großeltern aussehen“.

"Er ist zu attraktiv für uns... Wir würden neben diesem Typen furchtbar aussehen", glaubt Chris Martin. "Er sieht gut aus, er ist wundervoll."

Doch bei der Zusammenarbeit mit Rihanna hatte er anscheinend mit dem Alter keine Probleme. "Sie war reizend - sie war cool", schwärmt Martin von der Sängerin. "Wir würden aber mit jedem arbeiten, der mit uns arbeiten will."

Doch nicht nur Bieber lässt die vier Mitglieder der Band alt aussehen. Der Schlagzeuger Will Champion verriet der „Frankfurter Rundschau“: „Wir haben neulich ein Video gedreht. Es war das erste Mal, dass wir eine Gruppe von Tänzern dabei hatten. Es hat Spaß gemacht, trotzdem habe ich mich in dem Moment wirklich sehr alt gefühlt."

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: