Von Mark Read 0
Er macht wieder Musik

Clueso: Gemeinsame Single mit Rocklegende BAP

2011 war für Clueso ein sehr erfolgreiches Jahr. Nun lässt es der Erfurter Musiker etwas ruhiger angehen, bleibt aber trotzdem nicht untätig. Zum Beispiel erschien nun eine gemeinsame Single mit BAP.


Nach seinem extrem erfolgreichen Jahr 2011 lässt es der Erfurter Pop-Poet Clueso dieses Jahr etwas ruhiger angehen. Der Musiker wird im Sommer mit seiner Band einige Konzerte spielen, vor allem Open-Air-Festivals (die genauen Termine gibt es hier). Doch davon abgesehen nimmt sich Clueso, mit bürgerlichem Namen Thomas Hübner, eine Auszeit, um an neuer Musik zu arbeiten.

Von Clueso bis Ringo Starr: So heißen die Stars wirklich!

Das erste Lebenszeichen ist ein gemeinsames Lied mit der Kölsch-Rockband "BAP". Es heißt "All die Augenblicke" und wurde bei der Echo-Verleihung in der vergangenen Woche erstmals vorgestellt. Der Song erschien erstmals auf dem BAP-Album "Halv su wild" im vergangenen Jahr und hieß dort noch stilecht "All de Aureblecke". Nun ergänzt Clueso den typischen Kölner Mundart-Gesang von BAP-Sänger Wolfgang Niedecken um einige hochdeutsche Zeilen. Die Stimmen der beiden Sänger ergänzen sich sehr gut. Das Lied ist ein echter Ohrwurm in genau dem melancholischen Pop-Stil, der seit jeher die besten Lieder sowohl von Clueso als auch von BAP ausgezeichnet hat.

Darüber hinaus unterstützt Clueso aber auch immer wieder seinen Kumpel Udo Lindenberg. Im letzten Jahr veröffentlichten die beiden ja die Top-Ten-Single "Cello" aus Lindenbergs Unplugged-Album "Live aus dem Hotel Atlantic". Auf der nun laufenden Deutschland-Tour des Panik-Rockers schaut Clueso immer mal wieder vorbei und liefert den ein oder anderen Gast-Auftritt ab.

Doch was die Fans natürlich vor allem von Clueso wollen, ist: Ein neues Album. Dass der Nachfolger zu "An und für sich" kommen wird, ist klar. Doch noch ist nichts genaues zu den Arbeiten oder zu einem Erscheinungstermin bekannt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: