Von Julia Bluhm 0
„Hugo Krüger“-Darsteller

„Club der roten Bänder“ Nick Julius Schuck: Auf diese Erfolge kann er bereits zurückblicken

Luise Befort und Nick Julius Schuck aus „Club der roten Bänder“

Luise Befort und Nick Julius Schuck aus „Club der roten Bänder“

(© Getty Images)

Der VOX-Erfolgshit „Club der roten Bänder“ startete diesen Monat mit der zweiten Staffel und kann auch diesmal absolute Traumquoten verzeichnen. Nick Julius Schuck alias „Hugo“ ist zwar das Küken der TV-Clique, doch der Jungschauspieler kann bereits auf einige erfolgreiche Rollen zurückblicken.

Jeden Montag verfolgen Millionen von Fans die zweite Staffel der Erfolgsserie „Club der roten Bänder“. Darin schlüpft Nick Julius Schuck (15) in die Rolle des Komapatienten „Hugo Krüger“. „Hugo“ liegt zwei Jahre lang im Koma, nachdem er im Schwimmbad vom 10-Meter-Turm stürzte.

In der Serie schließen sich sechs sterbenskranke Jugendliche zum „Club der roten Bänder“ zusammen, um gemeinsam gegen ihre Krankheiten anzukämpfen. „Hugo“ ist der gute Geist der TV-Clique und führt die Zuschauer als Erzählstimme durch die Serie. In der zweiten Staffel erwacht er aus seinem Koma.

Obwohl Nick der Jüngste im Bunde ist, kann der 15-Jährige schon auf einige schauspielerische Erfolge zurückblicken. Bereits mit zehn Jahren gab er in dem Fernsehfilm „Der letzte schöne Tag“ sein Debüt vor der Kamera. Außerdem war der Jungschauspieler schon in mehreren Fernsehserien zu sehen. So konnte er Rollen in „Sturmfrei“, „Der letzte Bulle“ und „Alarm für Cobra 11“ ergattern. Seit 2015 gehört er zur Hauptbesetzung der erfolgreichen Krankenhausserie „Club der roten Bänder“.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?