Von Kati Pierson 0
Let's sing

Cliff Richard singt wieder deutsch und Udo Jürgens badet im Edelmetall

Aber auch den Rest der gestrigen Sendung von Carmen Nebel wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Das Publikum in Halle spendete Minutenlangen Applaus für Udo Jürgens und amüsierte sich köstlich beim Eierdreikampf mit Andreas Gabalier. Aber auch Sir Cliff Richard bekam für seinen ersten deutschen titel nach Jahrzehnten viel Zuspruch.

Lustig und musikalisch ging es an diesem Abend weiter. Noch ein Newcomer in Sachen Musik ist Sternekoch Alfons Schuhbeck. Der Münchner macht aber nicht Schlager, sondern hat sich für seine erste Platte mind. einen Countrysong herausgesucht. "Some broken hearts never mend" sang er am gestrigen Abend. Bei der Darbietung wäre sogar der ursprüngliche Sänger Don Williams hellhörig geworden.

Sir Cliff Richard singt wieder deutsch

Mit "Rote Lippen soll man küssen" eroberte der ESC-Sieger von 1968 Deutschland. Er ist der erste Rockstar, denn die Queen zum Ritter schlug. Jetzt singt er wieder deutsch. Sir Cliff Richard erobert erneut die Schlagerfans mit "Schmetterlingsküsse". Hoffen wir, dass dieser Titel auch auf seinen drei Deutschlandkonzerten im Mai von ihm gesungen wird.

Der Abend ging stimmungsvoll weiter. Andreas Gabalier, Alfons Schuhbeck und Rolando Villazón beweisen ihre Künste in den Olympischen Disziplinen "Eier ausblasen", "Eier bemalen" und "Eier schlagen" unterbeweis. Es drufte herzlich gelacht werden bevor Die Höhner sich als "Echte kölsche Jungs" päsentierten und Jay Khan mit Großstadt Freunden "Wir sind hier" sang.

Udo Jürgens badet in Edelmetall

Gold und Platin konnte am Ende der Sendung Udo Jürgens mitnehmen. Der große Entertainer erhielt für sein aktuelles Album "Mitten im Leben" Gold für Österreich und Platin für 500.000 verkaufte Einheiten des Albums "Aber bitte mit Sahne" aus dem Jahre 1994. Sein Sohn John überraschte den Sänger mit diesen beiden Auszeichnungen auf der Bühne.

Bei so einer schönen Show fragt man sich, warum Carmen Nebel nicht mehr wie gewohnt sechs Sendungen pro Jahre moderieren darf. Drei Shows mit dieser amüsanten und hochkratätigen Moderatorin sind definitiv zu wenig. 

Hier gehts zum ersten Teil der "Willkommen bei Carmen Nebel"-Show.


Teilen:
Geh auf die Seite von: