Von Victoria Heider 0
„Django Unchained“-Star bei „007“

Christoph Waltz: Wird er im neuen „James Bond“ mitspielen?

Seinen überragenden Leistungen in den Quentin Tarantino-Filmen „Inglourious Basterds“ und „Django Unchained“ hat Cristoph Waltz seine zwei Oscars zu verdanken. Nun wird vermutet, dass Waltz mit seinem Talent den nächsten „James Bond“-Film bereichern wird.

Christoph Waltz erhält Stern auf dem "Walk of Fame"

Christoph Waltz ist in Hollywood angekommen

(© Future Image / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Von Österreich nach Hollywood! Christoph Waltz (58) hat es dank seiner Schauspielkünste geschafft, in die Riege der A-List-Stars der amerikanischen Filmindustrie zu gelangen. Für seine Leistungen in den Quentin Tarantino-Filmen „Inglourious Basterds“ und „Django Unchained“ wurde er sogar mit je einem Oscar prämiert.

Waltz ist begehrt

Im neuen Tarantino Western „The Hateful Eight“ wird Waltz leider nicht zu sehen sein, doch Berichten der „Daily Mail“ zufolge ist Waltz angeblich ein heißer Anwärter für eine Rolle im kommenden „James Bond“-Teil. Waltz soll sich schon mit den Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson getroffen haben und auch mit „007“-Darsteller Daniel Craig (46) soll er schon seine Bekanntschaft gemacht haben.

Komplizierte Rolle

Was für einen Charakter Christoph Waltz spielen würde, ist noch nicht bekannt. Ein Insider will aber wissen: „Es ist nicht auf den ersten Blick klar, ob die Rolle ein Freund, ein Feind oder ein bisschen was von beidem ist.“ Die Dreharbeiten für den 2015 im Kino erscheinenden Film sollen bereits im Dezember starten und spätestens wenn man Christoph Waltz am Set sieht, dürfte klar sein, ob er mitspielt oder nicht.

Bildergalerie: Die schönsten Bond-Girls!


Teilen:
Geh auf die Seite von: