Von Kati Pierson 0
Flachland Jodler

Christoff: Den Belgier zieht es in die Schweiz

Der Belgier ist in seiner Heimat bereits ein gefeierter Superstar vergleichbar mit unserem Florian Silbereisen. Mit seinem dritten Album "Feuerwerk" will er jetzt auch Deutschland erobern. Aber jetzt zieht es den Sänger und Entertainer in die Schweiz.


Christoff ist ein gefeierter Superstar in Belgien. Praktisch jedes Kind kennt den 36-Jährigen dort. Seit über 20 Jahren steht Christoff jetzt auf der Bühne. "Schlager ist in meinem Blut - ich bin damit aufgewachsen", sagt der Flame über seine Liebe zum Schlager.

Mit 15 Jahren erhält er einen ersten Plattenvertrag. Es folgten Jahre mit Höhen und Tiefen. Der Durchbruch erfolgt jedoch erst 2007. Seitdem sind alle seine Singles Nummer Eins Hits in Belgien. Er spielt vor ausverkauften Hallen und 30.000 Zuschauer sind bei ihm an einem Abend keine Seltenheit.

Mit seinem dritten deutschsprachigen Album "Feuerwerk" etablierte er sich jetzt auch in Deutschland. Aber der Sänger möchte noch höher hinaus. Ihn zieht es in die Schweiz auf den Flumserberg. Am 31. Juli wird er dort den Berg u.a. mit seinen Titeln "1000 Sterne Hotel" und "Das Gefühl ist der Wahnsinn" zum Beben bringen. Karten gibt es noch an der Abendkasse und auf der Website des Schlager Open Air auf dem Flumserberg. 15:35 Uhr beginnt das Spektakel.


Teilen:
Geh auf die Seite von: