Von Mark Read 0

Christine Neubauer: Ehe nach 20 Jahren am Ende


Die Nachricht traf uns unverhofft, hat sie doch mal wieder bitter-süß eine unserer letzten Illusionen zerstört.

Die Ehe der bodenständigen deutschen Schauspielerin Christine Neubauer, auch als das „Vollweib“ bekannt, ist am Ende!

Wie schade, denn das zum „harmonischsten Paar“ gekürte Ehepaar, war mehr als zwanzig Jahre verheiratet. Die 48- jährige Christine Neubauer und ihr Ehemann, der 54- jährige Sport- Journalist Lambert Dinzinger, lassen sich scheiden.

Dabei schien das Glück der beiden doch so perfekt! Schon in ihrer frühsten Jugend lernten sich Christine und Lambert kennen und lieben, und jetzt ist alles plötzlich zu Ende…?

Immer skandalfrei hielten sie sich in der Öffentlichkeit. Krisen, die es sicherlich auch während ihrer 20-jährigen Ehe gegeben hat, wurden nie außerhalb ihrer vier Wände ausgetragen.

„Diese Trennung ist die Trennung eines Ehepaares, als Familie bleiben wir zusammen. Dieser Schritt ist uns beiden sehr schwer gefallen, aber Lambert und ich sind seit Jahrzehnten befreundet, und das wird auch in Zukunft so bleiben. Selbstverständlich werden wir beide weiterhin die Verantwortung für unseren Sohn übernehmen und auch gemeinsam für ihn da sein“, so gab die beliebte Serien- und TV- Spielfilm- Darstellerin über ein Statement zur Trennung bekannt.

„So traurig es auch ist, wir haben die Gefühle füreinander verloren. Wir haben wirklich gekämpft. Aber wir haben es einfach nicht geschafft. Dass wir jetzt unsere Trennung als Ehepaar bekannt gegeben haben, ist sofern Teil eines längeren Prozesses“, so Christine Neubauer weiter.

Das Ehepaar Neubauer/Lambert wird sich die Trennung sicherlich reiflich überlegt haben, und da beide schon seit Jahrzehnten Freunde sind, wird sich in ihrer Beziehung nicht viel ändern.

Die Ehe ist ja bekanntlich im besten Falle eine „gute Freundschaft“, zumindest, wenn sie schon ein paar Jahre währt… und Freundschaften halten ja bekanntlicherweise länger als Liebschaften…


Teilen:
Geh auf die Seite von: