Von Mark Read 1
Die Kurven bleiben

Christine Neubauer: Auch mit 15 Kilo weniger immer noch ein "Vollweib"

Christine Neubauer hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Erst trennte sich die Schauspielerin von ihrem langjährigen Ehemann und nahm dann saftige 15 Kilo ab. Doch auch mit schlanker Figur hat sich Neubauer laut eigener Aussage nicht verändert.


Christine Neubauer galt stets als Inbegriff des "Vollweibs" - ein Titel, den sie selbst auch oft verwendete. Obwohl man nun meinen könnte, dass die 49-Jährige nach ihrem radikalen Gewichtsverlust von 15 Kilo und mit einer neuen, schlanken Figur diesem Typus Frau nicht mehr entspricht, will Neubauer davon nichts wissen.

"Das war für mich nie eine Sache der Kilos oder der Kleidergröße, sondern des inneren Gefühls", erzählte Neubauer der "Bunten". Denn auch ihr dünnerer Körper, in dem sie sich sehr wohl fühlt, verfüge immer noch über genügend Kurven. "Das Einzige, was ich vielleicht bedauere, ist, dass meine Oberweite auch abgenommen hat. Aber ich bin immer noch ein Vollweib, weil ich mit Leib und Seele Frau bin und zu meiner Weiblichkeit stehe."

Trotz der Trennung und baldigen Scheidung von Noch-Ehemann Lambert Dinzinger will Neubauer das Jahr 2011 nicht als negativ werten. Es sei zwar nicht leicht gewesen, doch sie keine, die rumjammert und Dinge bereut. "Ich nehme jede Erfahrung an, auch eine schmerzvolle oder negative", so Neubauer. Wir wünschen ihr dabei viel Glück.


Teilen:
Geh auf die Seite von: