Von Andrea Hornsteiner 0
Im Mutterglück

Christina Surer: Die Rennfahrerin ist Mutter geworden

Und schon wieder hat der Storch bei unseren Promis Landung gemacht. Die deutsche Rennfahrerin und ihr Ehemann sind zum ersten Mal Eltern geworden. Christina Surer und ihr Martin Tomczyk freuen sich über die kleine Emily Grace.


Vergangenen Freitag war es soweit: Die deutsche Rennfahrerin Christina Surer ist zum ersten Mal Mutter geworden.

 

In den Morgenstunden kam die Tochter der 38-Jährigen in Zürich zur Welt. Vater der Kleinen ist Christina Surers Ehemann, der 31-jährige Rennfahrer Martin Tomczyk.

Die Kleine soll Emily Grace heißen. Sie wog bei der Geburt 2765 Gramm und soll 47 Zentimeter groß sein.

"Am 15. Februar 2013 um 08.01 Uhr hat unsere kleine Emily Grace Tomczyk das Licht der Welt erblickt. Wir sind überglücklich, da ein Traum für uns in Erfüllung gegangen ist. Emily bereichert ab sofort unser junges Eheglück", so lautete das offizielle Statement des Paares auf deren Facebook-Seite.

Für Christina Surer und ihren Liebsten läuft es derzeit rund. Denn erst vor einem Monat gab die Deutsche Martin Tomczyk das Ja-Wort. Bereits seit April 2008 sind die beiden liiert. Zuvor war Christina Surer von 1996 bis 2000 mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer Marc Surer verheiratet.

Wir gratulieren den frisch gebackenen Eltern von Herzen und wünschen ihnen und der kleinen Emily Grace alles Gute für die Zukunft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: