Von Anita Lienerth 0
„The Voice“-Kandidatin wurde erschossen

Christina Grimmie (†22) erhält posthum einen Teen Choice Award

Christina Grimmie nach Konzert verstorben

Christina Grimmie ist verstorben

(© Getty Images)

Am 10. Juni wurde Christina Grimmie nach einem Konzert erschossen - die hübsche Sängerin wurde leider nur 22 Jahre alt. Bei den gestrigen Teen Choice Awards erhielt sie posthum einen Preis in der Kategorie Web Star: Musik.

Es war ein Schock für viele Fans, als bekannt wurde, dass die Ex-„The Voice“-Kandidatin Christina Grimmie erschossen wurde! Bei einem Meet & Greet nach einem Konzert am 10. Juni gelang es einem fanatischen Fan, der Sängerin in den Kopf zu schießen. Sie starb mit nur 22 Jahren. Bei den Teen Choice Awards am 31. Juli wurde Grimmie nun posthum mit einem Preis ausgezeichnet. Sie wurde in der Kategorie Web Star: Musik mit einer Trophäe geehrt. Leider ist diese Auszeichnung nur ein schwacher Trost bei einem solchen Verlust.

Teen Choice Awards: Das sind die weiteren Gewinner

Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?