Von Mark Read 0

Christina Aguilera wird zum Moppelchen


Was ist denn mit der Sängerin Christina Aguilera los? Die Klamotten spannen und die Schenkel werden immer praller. Es gab Zeiten, da waren die Frauen neidisch auf die super, sexy Figur Christinas und die Frau verdrehte den Männern scharenweise den Kopf. Aus den einst knackigen Kurven sind Speckrollen geworden, die nicht gerade attraktiv aussehen. Ihr heißer Body ist aus den Fugen geraten.

Es ist eindeutig: Seit sich Christina Aguilera von ihrem Ehemann Jordan Bratman getrennt hat, hat sie außergewöhnlich viel an Gewicht zugelegt. Das Ehe-Aus mit dem 33-jährigen Musikproduzenten scheint der Popsängerin schwer zu schaffen zu machen!

Jetzt ist sie schon seit geraumer Zeit mit dem 25-jährigen Matthew Rutler zusammen. Rutler tut "X-Tina" zumindest figurmäßig nicht gut. Aber auch sonst scheint der Umgang mit ihrem neuen Lover Matthew ihr nicht gut zu bekommen, denn anstatt zu Hause bei ihrem drei Jahre alten Sohn Max zu sein, durchzecht die Sängerin mit Rutler lieber die Nächte.

Die beiden feiern eine Party nach der anderen. Vor nicht allzu langer Zeit wurde Aguilera sogar wegen öffentlicher Trunkenheit von der Polizei eingebuchtet. Ihrem Lover wurde Fahren unter Alkoholeinfluss zu Lasten gelegt. Ihr neues Leben hat schon tiefe Spuren bei ihr hinterlassen. Der Sängerin scheint sowohl ihr Körper als auch ihre Gesundheit nicht mehr wichtig zu sein. Auch Christinas Fitness-Programm ist der Popröhre nicht mehr wichtig. Deshalb ist sie jetzt auch so aus dem Leim gegangen.

Christina Aguilera war immer schlank. Sie hatte straffe Beine und einen knackigen Hintern. Zu der Zeit trug sie noch enge, sexy Outfits, die ihre tolle Figur betonten. Das ist vorbei, jedenfalls derzeit. Die Blondine sollte dringend abspecken…


Teilen:
Geh auf die Seite von: