Von Mark Read 0

Christina Aguilera: nach Tokyo mit Freund Matthew Rutler


Die Sängerin Christina Aguilera gönnt sich derzeit einen Urlaub mit ihrem neuen Freund Matthew Rutler in Japan. Das frisch verliebte Paar ist gemeinsam nach Tokyo geflogen.

Aber was ist mit dem kleinen Sohnemann Max – braucht er nicht so kurz nach der Trennung dringend seine Mutter?

Natürlich- Christina Aguilera ist frisch verliebt und derzeit auf Wolke sieben. Trotzdem sollte sie über ihre neue Liebe Matthew Rutler den kleinen Max nicht vergessen, denn der Kleine braucht gerade nach der Trennung der Eltern die Nähe seiner engsten Bezugsperson – nämlich seine Mutter.

Zumal es doch erst ein paar Wochen her ist, dass die Sängerin in einem traurigen Interview über die für sie so schmerzvolle Trennung von ihrem Noch- Ehemann Jordan Bratman sprach. Sie berichtete darin, dass sie morgens kaum aufstehen könne, weil der Schmerz so tief sitzt, und es gebe einen Menschen in ihrem Leben, den kleinen Max, für den sie stark sein müsse.

„Seine Bedürfnisse und sein Glück sind meine Hauptprioritäten, und mein Hauptinteresse besteht darin, ihn zu beschützen und ihm Sicherheit zu geben“, erzählte Christina Aguilera im Interview.

Trotzdem- von dem 2-jährigen Sohnemann Max ist in letzter Zeit nicht all zu viel zu hören und zu sehen. Das Leben der verliebten Sängerin scheint sich beinahe nur noch um ihre neue Liebe Matthew zu drehen.

Jetzt flog die Sängerin gemeinsam mit Matthew Rutler nach Japan. Dort muss sie ihren neuen Film „Burlesque“ präsentieren. Doch der kleine Max musste zuhause bleiben.

Es ist anzunehmen, dass Max bei seinem Vater Jordan Bratman blieb. Auch zu Thanksgiving feierte Christina Aguilera mit ihrem neuen Lover Matthew Rutler, und das ganz ohne ihren kleinen Liebling Max.

Haben sich neuerdings die Prioritäten der Sängerin verändert?

Ist ihre neue Liebe wichtiger als ihr Sohn?

In dieser schweren Zeit der Trennung sollte Christina Aguilera aber klar erkennen, dass der kleine Max seine Mutter wohl dringender als ihr neuer Lover braucht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: