Von Mark Read 0

Christina Aguilera ist frisch geschieden!


Die Ehe von Christina Aguilera und Jason Bratman wurde geschieden! Jetzt ist der Weg frei für den neuen Mann im Leben der Sängerin, Matthew Rutler.

Im Jahr 2002 lernte sich Christina und Jason kennen und lieben, am 19. November 2005 schwor sie ihm die ewige Treue, am 12. Januar 2008 kam ihr gemeinsamen Sohn zur Welt. Im Oktober 2010 war schon alles zu Ende! Christina Aguilera und Jordan Bratman gaben das Ende ihrer Ehe offiziell bekannt.

Die Trauer um ihre gescheiterte Ehe währte nicht lange, denn schon einen Monat später gab es einen neuen Mann in Aguileras Leben, Matthew D. Rutler. Anfangs war er nur ihr persönlicher Assistent. Sie stand für das Musical-Spektakel „Burlesque“ vor der Kamera. Dabei lernte sie Rutler kennen und lieben- angeblich soll er sogar der wahre Trennungsgrund gewesen sein- so wird zumindest gemunkelt!

Nun hat Christina freie Bahn für ihre neue Liebe. Seit Freitag ist Christina Aguilera auch auf dem Papier wieder solo. Laut „TMZ“ werden sich die Eltern Christina und Jason das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn Max teilen. Weitere Details zu den Scheidungsvereinbarungen sind bisher noch nicht bekannt!

Nach dem Ehe-Aus flippte Christina erstmal aus! Freunde der erfolgreichen Sängerin sorgten sich dabei um sie. Sie stehe vollkommen neben sich und trinke zu viel! Im März dieses Jahres sorgten Aguilera und Matthew Rutler für negative Schlagzeilen, nachdem er wegen Alkohol am Steuer und sie wegen öffentlicher Trunkenheit in Polizeigewahrsam genommen wurden. Dabei endete ihr feucht- fröhlicher Abend sogar in der Ausnüchterungszelle. Ihr neuer Lover Matthew Rutler kam nochmals mit dem Schrecken davon, denn das Verfahren gegen ihn wurde jetzt eingestellt.

Nun hoffen die Freunde von Christina, dass die Sängerin und ihr Freund in Zukunft wieder für positive Schlagzeilen sorgen!

[polldaddy poll=4939208]


Teilen:
Geh auf die Seite von: