Von Mark Read 0
Ermittler in Weimar

Christian Ulmen und Nora Tschirner: Das neue "Tatort"-Traumpaar?

Offenbar zieht es immer mehr bekannte deutsche Schauspieler zum "Tatort". Nach Ulrich Tukur, Til Schweiger und Wotan Wilke Möhring wird nun offenbar auch das eingespielte Kino-Duo Nora Tschirner und Christian Ulmen ein neues Ermittler-Team bilden.


Wie die "Bild"-Zeitung exklusiv berichtet, werden Nora Tschirner (31) und Christian Ulmen (37) künftig ein "Tatort"-Team bilden und in Weimar ermitteln. Ab Weihnachten sollen die beiden in der thüringischen Stadt auf Verbrecherjagd gehen. Allerdings erst ab Weihnachten 2013. Gegenüber der "Bild" freute sich MDR-Chef Wolf-Dieter Jacobi über den Coup: "Das ist für uns eine Riesengeschichte. Wir sind sehr stolz, dass wir mit Ulmen und Tschirner zwei deutsche Superstars für das Projekt gewinnen konnten. Sie sind eine Topbesetzung."

Allerdings wird der "Tatort" mit Tschirner und Ulmen ein seltenes Vergnügen werden. Denn das MDR-Kontingent ist mit den Folgen aus Leipzig (zweimal im Jahr) und Erfurt (ebenfalls neues Team, einmal im Jahr) bereits erfüllt. Deshalb wird es vom neuen Traumpaar immer nur eine Weihnachtsfolge geben, die nicht vom MDR finanziert wird, sondern von der ganzen ARD und deren Tochter Degeto.

Angeblich sollen die Weimarer Fälle aufwendig produziert werden und Event-Charakter bekommen. Sie sollen aber auch eine humorvolle Note haben, ähnlich wie die Fälle aus Münster mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers (Thiel und Boerne).

Ulmen und Tschirner hatten bereits mehrere erfolgreiche Filme zusammen gemacht, zum Beispiel "FC Venus". Außerdem unterstützte Tschirner ihren Kollegen und Freund bei dessen Sendung "Ulmens Auftrag".


Teilen:
Geh auf die Seite von: