Von Jasmin Pospiech 0
Wer zog den Schlussstrich?

Christian & Bettina Wulff: Wer war für die Trennung verantwortlich?

Das einstige Traumpaar der deutschen Politik hat sich getrennt. Schon länger vermutete man, dass es zwischen den Beiden krisele. Besonders, nachdem die ehemalige First-Lady öffentlich von argen Ehe-Problemen klagte. War sie auch Diejenige, die den Schlussstrich zog?


Was für eine Schocknachricht!

Ex-Bundespräsident Christian Wulff (53) und seine Frau Bettina (39) haben nun bekanntgegeben, dass sie sich getrennt haben.

Den Grund für ihre Trennung wollten sie zwar nicht verraten, doch es gibt natürlich reichlich Spekulationen.

So soll der recht peinliche Rücktritt von Wulff vor knapp einem Jahr wegen seiner dubiosen Geschäfts-Beziehungen die Ehe extrem erschüttert haben.

Bereits im Herbst des vergangenen Jahres klagte die schöne Blondine öffentlich in einem Interview während der Promo ihrer Autobiographie von schweren Beziehungsproblemen.

Angeblich fühlte sie sich im Stich gelassen. Die Probleme ihres berühmten Mannes überwiegten stets ihre eigenen Bedürfnisse.

So meinte sie einst in einem Gespräch: „Ich werfe ihm manchmal vor, dass er mich ein großes Stück auch in die Rolle gedrängt hat. Und wenn ich es im Nachhinein betrachte, rächt sich dies auch in der Beziehung.“, wie die BUNTE berichtet.

Deshalb vermuten nun viele, dass wohl auch die Power-Frau den Schlussstrich unter ihre einstmalige Bilderbuch-Ehe setzte.

Doch das sind Gerüchte über Gerüchte.

Die Wulffs selbst schweigen sich lieber aus.


Teilen:
Geh auf die Seite von: