Von Vanessa Rusert 0
Er trainierte sich ein sexy Six-Pack an

Chris Pratt nahm für seine neue Rolle in "Guardians of the Galaxy" extrem ab

Wow, Schauspieler Chris Pratt ist ein richtiger Kämpfer! Für seine neue Rolle zu "Guardians of the Galaxy" verlor der Schauspieler bisher knapp 27 Kilo. Doch damit nicht genug: Chris kann vom Sport gar nicht genug bekommen! Erfahrt hier mehr!

Chris Pratt

Chris Pratt - damals noch "dick" im Geschäft

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sieht der gut aus! Schauspieler Chris Pratt (35) hat an Gewicht verloren, dafür aber ordentlich an Muskeln zugelegt! Für seine damalige Rolle als "Vince Vaughn" in "Delivery Man" musste er knapp 27 Kilo zunehmen, die er für die Rolle des "Peter Quill" in "Guardians of the Galaxy" nun wieder loswerden musste.

Er liebt den Sport

Sein Personal-Trainer ist ganz begeistert von der enormen Leistung des Schauspielers. "Er ist nicht der Kunde, den man motivieren muss, er ist der Kunde, den man eher bremsen muss", so der Trainer gegenüber "Men's Fitness". Auch seine Liebste Anna Faris (37) ist hin und weg von dem durchtrainierten Körper des 35-Jährigen: "Ich bin so stolz auf ihn, er sieht so sexy aus", erzählt sie "The List".

Ein halbes Jahr harte Arbeit

Für seinen Traumkörper trainierte der Schauspieler ein halbes Jahr - konsequent und mit dem Ziel ansehnlicher Muskeln vor Augen. Die harte Arbeit hat sich definitiv gelohnt!

Und für alle Mädels: Ab dem 28. August ist er auf den deutschen Kinoleinwänden zu bestaunen!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: