Von Jasmin Pospiech 0

Chris Pine steht nicht auf Kitsch

Hollywood-Shootingstar Chris Pine hat alles, was frau begehrt. Doch Vorsicht! Die softe Schale täuscht! Denn Chris steht so gar nicht auf romantischen Kitsch...


Hach, diese türkisblauen Augen! Wenn Chris Pine (32) uns auf Bildern tief in die Augen sieht, könnten wir Mädels regelrecht darin versinken! Denn der Shootingstar hat alles, was frau braucht: einen durchtrainierten Traumbody, ein schelmisches Lächeln und eben diese Augen!

Auch Hollywood hat das seit einiger Zeit bemerkt und sieht noch sehr viel mehr in ihm: sein großes schauspielerisches Talent. Seit "Star Trek- Der Film" 2009 erschien, erlebt der Beau einen extremen Aufschwung und wird als der nächste Brad Pitt gefeiert.

Nach einigen Liebeleien mit diversen Hollywoodschönheiten ist er nun mit Model Dominique Piek (27) glücklich. Aber nicht traurig sein, Mädels, mit dem Heiraten will er sich noch sehr lange Zeit lassen. In seinen Filmen (in seinem letzten Streifen "Das gibt Ärger" von 2012 spielt er einen knallharten CIA-Agenten) spielt er meist den taffen Rebellen. Außerdem verriet er laut promiflash.de dem Frauenmagazin "Joy", warum er auch privat so gar nicht der romantische Typ ist, wie ihn viele einschätzen würden: „In meinen Augen geht Romantik sehr oft in Kitsch über. Ein gemütliches Abendessen finde ich toll, aber es müssen nicht zwingend ein Dutzend Kerzen brennen oder Rosenblätter auf dem Tisch verstreut sein.“

Das ist doch mal sympathisch und zeigt, wie Pine im Gegensatz zu vielen anderen Hollywoodkollegen trotz seines Erfolgs noch so bodenständig geblieben ist!

Denn wir finden auch, dass die Geste mehr zählt, als eine große Show!


Teilen:
Geh auf die Seite von: