Von Lisa Thiemann 0
Der beliebte Entertainer wurde 85 Jahre alt

Chris Howland ist gestorben

Chris Howland war einer der beliebtesten Radio- und Fernsehmoderatoren Deutschlands. Mit seinem britischen Akzent gewann er viele Sympathiepunkte bei seinem Publikum. Nun ist der Entertainer im Alter von 85 Jahren in seinem Haus gestorben. An dieser Stelle möchten wir auf seine bisherigen Erfolge zurückblicken.

Er war ein Sympathieträger! Chris Howland ist im Alter von 85 Jahren gestorben

Er war ein Sympathieträger! Chris Howland ist im Alter von 85 Jahren gestorben

(© Getty Images)

Der in London geborene Chris Howland kam 1946 nach Deutschland und arbeitete nach dem Krieg als Rundfunksprecher bei der britischen Armee. Auch bei der deutschen Bevölkerung gewann er immer mehr an Beliebtheit und wurde schließlich unter dem Namen ''Mr. Pumpernickel'' bekannt. Seinen großen Durchbruch schaffte Chris Howland mit seiner Fernsehshow ''Achtung, Kamera!'', die ab 1961 ausgestrahlt wurde.

Eine ''Legende'' verlässt uns

In seinem Heimatland England konnte der Moderator und Entertainer nie den Erfolg erreichen, den er in Deutschland hatte. Der Brite spielte vor allem als lustiger Nebendarsteller in verschiedenen Filmen mit. Sein letzter Kinofilm war an der Seite von Oliver Kalkofe (48) und Bastian Pastewka (41) in ''Neues vom Wixxer''. WDR-Intendant Tom Buhrow (55) versucht die richtigen Worte über den Tod von Chris Howland zu finden. ''Der Begriff "Legende" wird oft und viel zu häufig benutzt, doch Chris Howland war wirklich eine'', heißt es von ihm laut einer Mitteilung.

Der legendäre Kult-Star Chris Howland starb im Alter von 85 Jahren in seinem Haus in der Nähe von Köln. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und Angehörigen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: