Von Lena Gertzen 0
„Thor“-Darsteller total abgemagert

Chris Hemsworth: So radikal war die Diät für „Im Herzen der See“

Chris Hemsworth ist extrem wandelbar

Chris Hemsworth

(© Getty Images)

Der Film „Im Herzen der See“ verlange Chris Hemsworth extrem viel ab: Der Schauspieler musste für die Dreharbeiten ganze 15 Kilo abnehmen! Nun verriet Chris Hemsworth, mit welch radikalen Methoden er in kürzester Zeit sein Gewicht verlor.

Nachdem Chris Hemsworth (32) seine Fans mit einem Foto schockierte, welches ihn extrem abgemagert und dürr zeigt, sorgt der Schauspieler nun erneut für Schlagzeilen. In einem Interview mit „Men’s Health“ verriet Hemsworth, wie der einstige „Sexiest Man Alive“ in wenigen Wochen ganze 15 Kilo verlor.

Nulldiät für Chris Hemsworth

„Wir hatten nicht die Zeit, um uns in Form zu trainieren, wir mussten unser Gewicht während des Drehs reduzieren. Zu einem Zeitpunkt bestand unsere Tagesration Essen nur noch aus einem hartgekochten Ei und einer Stange Sellerie“, so Chris Hemsworth.

Zusammenhalt am Set

Dennoch hatte die Radikaldiät etwas Gutes: „Ich war dünner als je zuvor, aber zumindest nahmen wir gemeinsam ab. Das schweißte alle Schauspieler unglaublich zusammen. Es erinnerte mich an ein Fußballteam, wo man alles für seine Kameraden tun würde. Eine so starke Verbindung entwickelt sich nicht oft am Set.“ Derzeit ist Chris Hemsworth dabei, sich auf die Rolle von Marvel-Held „Thor“ vorzubereiten und fleißig zuzunehmen.

Oha! Stars in der Jo-Jo-Falle!

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?