Von Andrea Hornsteiner 1
"Karrueche Tran"

Chris Brown: ließ er sich ein Liebes-Tattoo von seiner Ex entfernen

Es ist eine einzige On-Off-Beziehung zwischen den beiden. Rihanna gab ihrem Ex Chris Brown, nach dem er sie vor Jahren körperlich misshandelt hatte, eine zweite Chance. Er soll die Sängerin erst kürzlich mehrfach betrogen haben. Und doch sieht man die beiden wieder zusammen. Jetzt soll Chris Brown ihr einen eindeutigen Liebesbeweis gemacht haben.


Es sieht ganz so aus, als würden sie sich momentan wieder ganz lieb haben. So demonstrierend sah man Rihanna und Chris Brown gerade erst als Zuschauer bei einem Basketballspiel in Los Angeles.

Aktuell berichten zahlreiche Medien, dass sich der Sänger nun ein Namen-Tattoo entfernen lassen ließ. So soll er seine Liebe zu Rihanna beweisen wollen.

An einem noch unbekannten Körperteil von Chris Brown soll der Schriftzug "Karrueche Tran" stehen. Das Tattoo war ein Liebesbeweis an seine damalige On-Off-Freundin.

Nun soll es dem Laser zum Opfer gefallen sein.

Es ist bekannt, dass Rihanna nicht ohne den Rapper leben will. Angeblich soll sie sich kürzlich den Namen von seiner Fan-Gruppe "Team Breezy" auf ihrer Haut verewigen haben lassen.

Chris Brown soll immer noch Kontakt zu seiner Ex haben.

Während er Weihnachten mit Rihanna verbrachte, habe er parallel seiner Ex Nachrichten zukommen lassen.

Nun erzählte ein Insider: "Er schrieb ihr den ganzen Tag."

Der Sänger soll jedoch ehrlich zu Karrueche sein: "Er erklärte ihr zwei Tage im Voraus, dass er Weihnachten mit Rihanna verbringen wird."


Teilen:
Geh auf die Seite von: