Von Jasmin Pospiech 0
Rihanna doch passé?

Chris Brown kämpft um Karrueche Tran

R'n'B-Star Chris Brown kann es einfach nicht lassen. Nachdem er sich von seiner Modelfreundin Karrueche Tran wegen Rihanna getrennt hat und es ganz danach aus sah, als würden die Beiden wieder zusammenkommen, schreibt er nun ständig Karrueche SMS und sagt, wie sehr er sie vermisst. Wird Karrueche nachgeben?


Mann, kann der sich mal entscheiden?

Das Liebesdreieck zwischen Chris Brown (23), seiner Ex-Freundin Karrueche Tran (24) und seiner Ex-Ex-Freundin Rihanna (24) geht dem Einen oder Anderen schon mächtig auf den Senkel. Vor allem deshalb, weil sich der werte Herr anscheinend einfach nicht für eine Dame seines Herzens entscheiden kann!

Erst vor zwei Wochen machte er mit Karrueche wegen seiner großen Liebe zu Rihanna Schluss, dann sah man das frisch verliebte Pärchen kuschelnd auf einer Party. Es sah alles ganz danach aus, als wäre der "Yeah 3x"-Interpret wieder zu seiner alten Flamme Rihanna zurückgekehrt.

Doch ganz kann er wohl von dem hübschen Model auch nicht lassen. So sollen er und Karrueche weiterhin freundschaftlichen Kontakt pflegen. Oder vielleicht sogar mehr? Denn, wie nun ein enger Freund des Models verriet, schreibt Chris ihr immer noch SMS, in denen steht, wie sehr er sie vermisst.

Für Karrueche ist dies natürlich ein Triumph über ihre ärgste Widersacherin, doch wird sie ihm noch einmal eine zweite Chance geben? Das kann gut möglich sein, meint der Freund laut top.de weiter, denn: "Ich wünsche mir, dass sie wieder zusammenkommen, sollte er wirklich so für sie fühlen, aber ich weiß, er ist ein Idiot – aber Karrueche sieht das nicht."

Ob sie wohl wirklich so blind vor Liebe ist?


Teilen:
Geh auf die Seite von: