Von Mark Read 0

Cheryl Cole will die USA erobern


Sängerin Cheryl Cole will über den großen Teich und jetzt auch Amerika erobern. Die Chance hat sie nun als Jurorin bei der amerikanischen Version der Castingshow X-Factor.

Cheryl Cole hat gut lachen, denn in Europa ist sie schon sehr erfolgreich. Seit ihrem Comeback im Jahr 2009 ist Cheryl mit ihren Liedern regelmäßig in den Charts. Doch jetzt möchte die einstige Sängerin der Band „Girls Aloud“ auch in den USA punkten.

Da kommt ihr natürlich die Chance als Jurorin bei einer großen Castingshow, die ja regelmäßig im Fernsehen läuft, sehr gelegen. Denn was gibt es besseres als im amerikanischen Fernsehen aufzutreten? Natürlich nichts - und so nahm die Sängerin den Platz in der Jury der US-Version von X-Factor an.

Trotzdem muss man sich wundern, dass das so einfach sein soll, sich einen Platz in einer amerikanischen Jury zu angeln…? Man vermutet stark, dass da will.i.am, Sänger der US-Band „Black Eyed Peas“, mit dem Cheryl Cole erst neulich einen Song aufgenommen hat, seine Finger im Spiel hatte. Wie dem auch sei - Cheryl hat auch eigene Jury- Erfahrung. Diese sammelte sie in der britischen Ausgabe von X-Factor.

Die Sängerin ist jedenfalls begeistert über ihren neuen Job: „Ich liebte die britische Ausgabe und mit allen Talenten, die es in den USA gibt, bin ich einfach sicher, dass wir jemanden unglaublich besonderen finden werden. Ich kann den Show-Beginn nicht erwarten“, so die hübsche Ex-Frau des englischen Nationalkickers Ashley Cole.

Wer außer dem Juror Simon Cowell noch neben Cole auf der Jurybank sitzt, ist noch nicht bekannt! Zur Disposition stehen die drei erfolgreichen Sängerinnen Mariah Carey, Rihanna und Nicole Scherzinger. Wir dürfen also gespannt sein!


Teilen:
Geh auf die Seite von: