Von Mark Read 0
Filmrechte verkauft

Charlotte Roche: Ihr Roman "Schossgebete" wird verfilmt

Mit "Schossgebete" gelang Charlotte Roche dieses Jahr ein erfolgreicher Nachfolger zum kontroversen Bestseller "Feuchtgebiete". Nun kommt das Buch ins Kino. Constantin Film hat sich die Rechte an der Verfilmung von "Schossgebete" gesichert.


Wie Constantin Film in einer Pressemitteilung bekanntgab, soll Oliver Berben bei der Verfilmung des Bestsellers "Schossgebete" Regie führen. Welche Summe die Gesellschaft für die Filmrechte hinblättern musste, wurde nicht genannt. Die Summe dürfte aber nicht gerade gering gewesen sein.

Mit "Schossgebete", das im Sommer diesen Jahres erschien, knüpfte nahtlos an den Megaerfolg an, den Charlotte Roche 2008 mit "Feuchtgebiete" feiern konnte. Beide Bücher sind schonungslos und sehr offen im Umgang mit dem Thema Sex – und lösten gerade deshalb eine gesellschaftliche Debatte aus, die ihrem Erfolg sicherlich nicht geschadet hat. Die ehemalige Moderatorin Roche (VIVA, 3Sat und ZDF) gehört somit zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen der Gegenwart. Mal sehen, ob die Verfilmung von "Schossgebete" an den Erfolg des Buches herankommt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: