Von Stephanie Neuberger 0
Vor- und Nachteile

Charlize Theron: Schönheit in Hollywood - Fluch und Segen zugleich

Charlize Theron ist eine schöne Frau und eine erfolgreiche Schauspielerin in Hollywood. Aber in der Traumfabrik hat die Schönheit Vor- und Nachteil. Sie ist zwar die Eintrittskarte, dafür muss man sich doppelt so hart beweisen.


Die meisten Frauen in Hollywood sind schön. So auch Oscarpreisträgerin Charlize Theron. In der oberflächlichen Traumfabrik ist Aussehen sehr wichtig. Doch dies heißt nicht, dass es immer ein Vorteil ist, schön zu sein. Schnell werden Darsteller auf ihr Äußeres reduziert und können sich nur schwer, als guter Schauspieler oder Schauspielerin beweisen.

Charlize Theron bemängelt die Oberflächlichkeit in Hollywood. "Schönheit ist zwar einerseits meistens eine Voraussetzung, um reinzukommen, andererseits wird sie eben oft mit Oberflächlichkeit gleichgesetzt. Ich glaube, unsere Gesellschaft lebt in einer Art Traumwelt, in der Frauen nicht kompliziert und ambivalent sind. Und das ist ja eine absurde Vorstellung. Es existieren Millionen komplizierte, ambivalente Frauen wie Mavis in 'Young Adult'", sagte sie im Interview mit der Elle.

Die Mutter eines Sohnes traut sich auch Rollen anzunehmen, für die sie Mut zur Hässlichkeit beweisen muss. Auf die Frage, ob sie auch deshalb Rollen spiele, die sich nicht auf das Aussehen reduzieren, weil sie sich dem Schönheitsideal entgegenstellen möchte, antwortete Charlize: "Ja, und weil man sich gerade in meinem Beruf sehr leicht in Oberflächlichkeiten verliert. Dann lebst du ganz schnell ein einsames und leeres Leben. Aber ich hatte das große Glück, von einer Mutter erzogen zu werden, die mir schon früh ein anderes Wertesystem vermittelte." Dieses Wertesytem wird sie nun ihrem Adoptivsohn Jackson weitergeben.

Für ihre neuste Rolle rasierte sich Charlize Theron kürzlich ihre Haare ab und trägt nun Glatze. Ganz offensichtlich gehört sie nicht zu den eitlen Hollywood-Stars.


Teilen:
Geh auf die Seite von: