Von Stephanie Neuberger 0
Liebt ihre Frisur

Charlize Theron bei den Oscars: Kurzhaarschnitt ist befreiend

Charlize Theron trägt bereits seit einigen Monaten ihre Haare extrem kurz. Bei der gestrigen Oscar-Verleihung bewies die Schauspielerin, dass ihr Kurzhaarschnitt ganz wunderbar aussieht und sie sich sehr wohl damit fühlt. Tatsächlich empfiehlt Charlize jeder Frau, diesen Schritt der Radikalveränderung zu wagen.


Normalerweise hängen Frauen an ihren Haaren. Vor allem wenn sie diese jahrelang wachsen ließen. Auch Charlize Theron hatte stets mittellange blonde Haare. Doch für eine Rolle ließ sich die Schauspielerin ihre Mähne abrasieren. Für den Film "Mad Max: Fury Road" musste Charlize sich von ihren langen Haaren verabschieden und sich eine Kurzhaarfrisur schneiden lassen. Nachdem sie für die Dreharbeiten in einer unvorteilhaften Farbe gefärbt waren, sind ihre Haare nun wieder blond, wenn auch immer noch kurz.

Gestern bei den Oscars strahlte Charlize Theron und sah mit ihrer Kurzhaarfrisur und dem Kleid von Dior atemberaubend aus. Mittlerweile hat sie sich an ihre kurzen Haare gewöhnt und liebt es, wie wenig Aufwand diese Frisur erfordert. “Es ist so befreiend", erklärte die 37-Jährige auf dem roten Teppich. Weiterhin kann sie nur jeder Frau raten, einmal eine solche Radikalveränderung zu wagen. "Ich kann es nur empfehlen. Ich glaube, jede Frau sollte das tun. Ich hatte anschließend zwei Mülltüten voller Haarpflegeprodukte. Das ist so befreiend.” Ob viele diesen Rat befolgen, ist zweifelhaft.

Charlize Theron ist allerdings nicht die einzige Dame in Hollywood, die sich für eine Rolle von ihren langen Haaren verabschiedet hat. Auch Anne Hathaway ließ sich für "Les Misérables" ihre Mähne radikal kürzen. Für sie hat sich der Schritt aber auf jeden Fall gelohnt. Immerhin konnte sie für die Rolle gestern einen Oscar als "Beste Nebendarstellerin" mit nach Hause nehmen. Und auch wenn die Haare nun wieder etwas länger sind, trägt auch Anne Hathaway ihren Kurzhaarschnitt mittlerweile sehr gerne.


Teilen:
Geh auf die Seite von: