Von Mark Read 0

Charlie Sheen: will seinen Hund wieder haben!


Lange nichts gehört von Hollywoods Großmaul Charlie Sheen! Der fast ausschließlich negativ in den Schlagzeilen vertretene Schauspieler beschimpft derzeit aufs Übelste seine Ex- Frau Denise Richards. Natürlich online! Charlie Sheen will seinen Hund, einen Mops, der bei seiner Ex-Frau Denise im Haushalt lebt, umgehend zurück!

Wieder einmal hat Sheen über den Nachrichtendienst Twitter eine andere Person übel beschimpft. Diesmal traf es seine Ex-Frau Denise Richards. Charlie Sheen bezeichnete Denise Richards als eine „niederträchtige Kidnapperin“ und „Hunde-Diebin“! Man kann aber davon ausgehen, dass er seinen Mops erst jetzt wieder zurück haben will, denn die Scheidung liegt ja schon eine ganze Weile zurück. Immerhin durchlebt Charlie Sheen ja gerade eine weitere Scheidung- die „Glückliche“ heißt aber nicht Denise Richards, sondern Brooke Mueller.

Nach seiner Scheidung von Denise Richards behielt Charlie Sheen zunächst die zwei Möpse. Weil er aber die beiden Hunde doch ziemlich stark vernachlässigte, holte Denise Richards die lieben, treuen Vierbeiner wieder zu sich nach Hause zurück! Einer der beiden Möpse soll sogar so stark unterernährt gewesen sein, dass einer der Hundemöpse nach wenigen Tagen das Zeitliche segnete. Jetzt will Charlie Sheen den noch überlebenden Mops wieder zurück haben!

Nun ja- man kennt Charlie Sheen und seinen Ex- Frauen- Terror, den er immer wieder erneut veranstaltet! Denise Richards hatte er im Jahr 2002 geheiratet. Vier Jahre später war der Schauspieler schon wieder von ihr geschieden. An wem das wohl lag…? Denise Richards, selbst eine Schauspielerin, gab als Scheidungsgrund den Drogenmissbrauch und die Gewaltandrohungen Charlie Sheens an.

Wir dürfen nun gespannt sein, wie Charlie Sheen das Mops- Problem löst…?

[polldaddy poll=4827128]


Teilen:
Geh auf die Seite von: