Von Alice Hornef 0
Offener Brief des „Two and a Half Men"-Stars

Charlie Sheen: Selbstmordgedanken nach HIV-positiv Diagnose

„Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen

„Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen

(© Getty Images)

Mit seiner überraschenden HIV-Beichte schocktierte der Comedy-Star Charlie Sheen gestern viele seiner Fans. In der „Today Show" erzählte Charlie ganz offen, dass er HIV-positiv sei! Doch, dass ihn diese schlimme Erkrankung fast in den Suizid getrieben hätte, wurde jetzt durch einen offenen Brief des „Two and a Half Men"-Stars an den Fernsehsender NBC bekannt.

Acht Jahre lang hat Charlie Sheen (50) mit seiner Rolle des „Charlie" in der erfolgreichen Sitcom „Two and a Half Men" die Zuschauer zum Lachen gebracht. Doch mittlerweile ist dem bekannten Schauspieler kaum noch zum Lachen zumute: In der „Today Show" des amerikanischen Fernsehsenders NBC gestand Charlie am gestrigen Dienstag in einem Enthüllungs-Interview, HIV-positiv zu sein! Jetzt wurde der offene Brief des Comedy-Stars an den Sender veröffentlicht. In diesem packt Charlie schockierende Details aus.

Grund für Drogen- und Alkoholmissbrauch 

Die schreckliche Diagnose, die er vor vier Jahren erhalten hat, habe den Schauspieler in eine tiefe Krise verfallen lassen und zu Alkohol- und Drogeneskapaden geführt, so Charlie in dem Schreiben an den Sender. Die Last der HIV-Erkrankung sei sogar so stark gewesen, dass es ihn beinahe das Leben gekostet habe: „Ich war auf dem Weg in den Selbstmord. Das Problem war nur, ich hatte vergessen, dass ich viel zu hart für einen solch feigen Abgang bin! Und trotz dieser schrecklichen Odyssee hielt ich mein Antiviren-Programm durch.

Mit seinem Geständnis holt sich Charlie auch ein großes Stück seiner Freiheit zurück: Die Zeit, in der er sich von Prostituierten erpressen habe lassen, damit sie über seine Erkrankung schweigen, sei nun endgültig vorbei, da Charlie nun selbst mit seinem größten Geheimnis an die Öffentlichkeit gegangen ist. „Meine Party-Tage liegen hinter mir. Meine menschenfreundliche Tage vor mir", schließt Charlie den emotionalen Brief ab.

 
Quiz icon
Frage 1 von 18

Sitcoms: Teste dein Wissen Wie heißt "Malcoms" Freundin in "Malcolm mittendrin"?