Von Lena Gertzen 0
Statement in „Today Show“

Charlie Sheen enthüllt: „Ich bin HIV-positiv“

Charlie Sheen bestätigt seine HIV-Erkrankung

Charlie Sheen bestätigt seine HIV-Erkrankung

(© Getty Images)

Es ist wahr: Charlie Sheen verkündete nun in einem Live-Interview in der New Yorker „Today Show“, dass er HIV-positiv ist. In den letzten Wochen hielt sich das Gerücht hartnäckig, dass sich der „Two and a Half Men“-Star an der Autoimmunkrankheit infiziert habe.

Schockierende Momente im amerikanischen Live-TV! In einem Interview mit der „Today Show“ gab Schauspieler Charlie Sheen (50) nun offiziell zu, an HIV erkrankt zu sein. „Ich muss es zugeben. Ich bin HIV-positiv“, eröffnete er das Enthüllungs-Interview, welches bereits am Montag groß angekündigt wurde.

Gerüchte, dass Charlie Sheen mit HIV infiziert sei, hielten sich bereits seit einigen Wochen hartnäckig. Nun die traurige Gewissheit: Der Schauspieler ist tatsächlich HIV-positiv. Sheen weiß schon seit vier Jahren, dass er infiziert ist. Er musste diversen Leuten Schweigegeld bezahlen, damit diese niemandem von seiner Erkrankung erzählten. Sheen erklärte in dem Interview außerdem, dass er, seitdem er die Diagnose erhalten habe, jede seiner Sexualpartnerinnen über seine Erkrankung informiert habe. Laut seiner Aussage sei es demnach unmöglich, jemanden mit HIV angesteckt zu haben. Auch Sheens Ex-Frauen wussten von seinem Gesundheitszustand.

Zu dem Interview trug Sheen einen blauen Anzug und ein weißes Hemd. Der „Anger Management“-Star schien sehr gefasst zu sein.