Von Sabine Podeszwa 0
Zukunftspläne

Charlie Sheen: Bald in Rente?

Charlie Sheen hat die Schauspielerei nach 30 Jahren offenbar satt und schmiedet schon Pläne für seine "Rente". Kaum zu glauben, aber der Ex-"Two and a half men"-Schauspieler möchte es in Zukunft anscheinend ruhiger angehen lassen.


Nächste Woche startet Charlie Sheens neue TV-Serie "Anger Managerment" in den USA. Doch statt vor Motivation und Begeisterung überzuquellen, denkt der kontroverse Schauspieler schon an die Zeit danach. Und zwar schwebt ihm da nicht ein neues berufliches Projekt vor, sondern eher sein "Ruhestand".

"Wenn ich hiermit fertig bin, gehe ich nur noch zu Football-Spielen und in Vergnügungsparks" wird der 46-jährige von Spiegel Online zitiert. "Ich mache das seit 30 Jahren. Ich bin dankbar. Ich hatte ein traumhaftes Leben, dank des Fernsehens. Aber irgendwann ist man es leid, anderer Leute Klamotten zu tragen, anderer Leute Sätze zu sprechen und an Stelle von anderen Leuten zu sein."

Dass Charlie Sheen sich mittlerweile bequem und ohne finanzielle Sorgen zur Ruhe setzen kann, dürfte völlig klar sein. Dass er jedoch völlig aus dem Rampenlicht verschwindet, ist undenkbar. Dafür liebt er seinen Ruhm und die Aufmerksamkeit, die er durch die Medien bekommt, viel zu sehr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: