Von Stephanie Neuberger 0
Babytalk bei den Oscars

Channing Tatum: Baby kommt in London zur Welt

Bei der Oscar-Verleihung, die vor wenigen Stunden zuende ging, war auch Channing Tatum mit seiner schwangeren Frau, Jenna Dewan-Tatum, eingeladen. Auf dem roten Teppich gab es für den Schauspieler nur ein Thema: Sein Baby! Das erste Kind des Paares wird in ein paar Monaten zur Welt kommen.


Auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung vergangene Nacht sahen Channing Tatum und seine Frau Jenna Dewan-Tatum unheimlich glücklich und sehr verliebt aus. Das Paar erwartet in ein paar Monaten ihr erstes Kind und besonders der Schauspieler freut sich sehr darauf. Seine schwangere Frau zählte zu den schönsten Damen des Abends. Ihren Babybauch hüllte sie in ein schwarzes Spitzenkleid von Rachel Roy, das ihren runden Bauch betonte.

Gegenüber den Reporten hatte Channing nur ein Thema: Die Geburt seines Babys. Gegenüber "E! News" plauderte der 32-Jährige aus, dass sein Kind nicht in den USA das Licht der Welt erblicken wird. Da er rund um den Geburtstermin arbeiten muss, wird seine Frau in England das Kind zur Welt bringen. Channing Tatum wird dort für einen Film vor der Kamera stehen. So verpasst er die Geburt nicht. "Das Baby wird in London geboren werden, während ich dort einen Film drehe", offenbarte der werdende Vater und ergänzt: "Es wird also keine Pause für mich geben!" Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, weiß das Paar nicht. Sie möchten sich überraschen lassen, wie der "Sexiest Man Alive" vor einiger Zeit erklärte. Allerdings bezweifelt er, dass seine neugierige Frau bis zur Geburt warten kann.

Bei der gestrigen Oscar Verleihung hatte Channing Tatum gleich zwei wichtige Aufgaben. Zum einen tanzte er bei der Eröffnung mit Charlize Theron über die Bühne und zum anderen war er zusammen mit Jennifer Aniston Laudator einer Kategorie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: